ein Ausflug ins Piemonte 2008 Oktober

 

Abfahrt von Salzburg am Samstag Mittag bis Südtirol.

 

Gemütliche Übernachtung am Mendelpass.

Nächsten Tag weiter über Edolo

Colle di Collombardo auf ca 2000 Metern Seehöhe, die schönste Anfahrt nach Susa, die möglich ist.

gemütliche Übernachtung in Susa im Hotel Parc. Gut und Günstig und die Motorräder sind sicher abgestellt!

am Morgen gehts kurz hinter Susa (Richtung Frankreich) rauf auf den Jafferau!

sehr grob geschottert, langer unübersichtlicher und unbeleuchteter Tunnel,

und die letzten Meter rauf aufs Gipfel - Fort sind ziemlich steil. die sensationelle Aussicht

lohnt sich aber auf jeden Fall. (Lt. http://alpenrouten.de/Jafferau-Monte_point218.html ist die

Auffahrt mittlerweilen komplett gesperrt.

Die Abfahrt folgt über Forte Foens nach Oulx

nach einer kleinen Panne mußten wir in Oulx zwangsübernachten und haben dort ein günstiges

wunderschönes Hotel gefunden, in dem Motorradler sehr wilkommen sind und die Mopeds

im Keller eingesperrt abgestellt wurden! (Hab ich im Netz gefunden, hier die Adresse!)

 

( weiter gehts auf den Sommeiller auf den höchsten Punkt der Reise. (3009 Meter hoch)

für Spezialisten: die letzten 50 Höhenmeter wurden 2007 durch einen massiven Zaun

gesperrt und die Hütten ganz oben sind verschwunden.

 

der höchste Punkt mit 3009 Metern ü.d. M.

 

der kurze Abstecher nach Frankreich (bissl südlich von Briancon)

 

zurück nach Italien gehts über den Colle del Agnello.

 

 

Dann die Auffahrt über den Colle di Preit zur Gerdetta.

was zweifellos der Höhepunkt der Tour wurde. vom einfachen bis zur schwer befahrbaren Schotter-

straßen ist hier alles dabei, gewürzt mit einer Riesenbrise an landschaftlicher Schönheit und dem

riesigen Glück, schönstes und warmes Wetter im Oktober zu erleben!

 

Federbein gebrochen an der guten alten BMW R80G/S nach über 200.000 KM.

blöd wars nur, weils am Abend passiert und das auch noch auf über 2000 m Seehöhe.

Zum übernachten haben wir in dem zauberhaften Ort Limone de Piemonte ein Hotel direkt an der Hauptstraße gefunden!

 

zum Schluss dann über den Col di Tende in die Ligurische Grenzkammstraße

nach Tende

danach durch den Appenin runter zum Meer.

 

und danach heim nach Salzburg